Sommer Indianer- Wildniscamp

eine Woche gemeinsam wie die Indianer leben....mit Pferden und im Tipi am Feuer.

 Wolltet ihr schon immer mal,wie die Indianer mit Pfeil und Bogen schiessen, im Tipi am Feuer sitzen und Geschichten lauschen oder ein Pferd mit euren Symbolen bemalen...? All dies und  noch viel mehr könnt ihr mit uns und den Pferden "kleiner Donner" und "Geronimo" erleben. In dieser Woche werden wir zu Fährtenlesern und begeben uns auf Spurensuche der Tiere. Wir werden lernen, uns unbemerkt heranzuschleichen und uns so zu tarnen, dass wir unsichtbar werden. Am selbst entzündeten Feuer kochen wir unser Mittagessen, nutzen die Schätze der Natur und verarbeiten gesammelte Kräuter zu Heilsalben. Wir werden lernen, von dem zu leben, was die Natur uns zu geben hat…aus Brennnesseln Schnüre herstellen, Waldschlafsäcke bauen und viele gemeinsame Spiele und Abenteuer erleben.

Unsere Vorbilder sind die Naturvölker und genauso möchten wir mit allen Sinnen in der Natur sein: fröhlich, frei, wild, achtsam… Zusammen streifen wir durch den Wald und schließen Freundschaft mit ihm und seinen Bewohnern. Begleitet werden wir dabei von den Pferden "kleiner Donner" und " Geronimo" Ob bei den Reiterspielen, oder unseren Ausflug im Wald, mit den beiden Pferden werden wir alles Mögliche erleben. Auch Hund Amaro wird wieder dabei sein, welcher schon viele Kindergruppen begleitet hat.

 

 

Datum

 6.- 12  August 2018

Preis:

€250,00 ( Geschwisterarbatt möglich )

Leitung

Sylvia Ahlheim ( Wildnispädagogin)

Sonja Stroucken ( Reittherapeutin)

Ort

Sonjas schöner Bauernhof bei Elzach

 

Zielgruppe sind Kinder zwischen 8-12 Jahren

 

Wir bitten alle, falls schon vorhanden, ihre Handys zu Hause zu lassen.

                                                                                                                 Es ist jederzeit möglich, über uns die Eltern anzurufen.

 

Impressionen von der Indianerfreizeit 2016