Mädchenkreis

Vom Mädchen über die erste Mondzeit zur jungen Frau

In anderen Kulturen ist es noch gang und gäbe, dass die Mädchen begleitet werden in den Werten des Frau Werdens.

 

So wie der Wind die alten Lieder von Mutter zu Tochter weitergegeben hat, gab es Rituale für jede Lebensphase. Das Mädchen wurde durch ihre 1. Mondzeit (Blutung) aufgenommen in den Kreis der fruchtbaren Frauen.

 

Durch regelmäßige Treffen über einen längeren Zeitraum wachsen die Mädchen miteinander zusammen. Es wächst ein geschützter Raum indem genährt von Vertrauen, die Mädchen Erlebnisse, Gefühle und Erfahrungen austauschen.

 

Durch Geschichten, Lieder, Spaß und Tanz, zum Teil in der  Natur, wird altes Wissen näher gebracht. Die Mädchen lernen sich selbst besser wahrzunehmen. Sie sind bestärkt in sich und treten mit ihrer eigenen, individuellen Kraft den Übergang vom Mädchen zur jungen Frau an. Sie werden dahin hingeführt, sich selbst, sowie sich gegenseitig wertzuschätzen und einen achtsamen und respektvollen Umgang miteinander zu pflegen.

Die individuelle Schönheit jeder Einzelnen wird zelebriert. Sie werden begleitet und erleben miteinander das Reifen und Heranwachsen zur Frau. In schwesterlicher Verbundenheit gehen sie den Weg zu ihrer ersten Mondzeit. Werden dabei von älteren weisen Müttern über das Frau Sein aufgeklärt und lernen sich und ihren Körper neu kennen.

 

Wenn alle Mädchen der Gruppe in ihren Mondzyklus eingetreten sind, ist die Zeit reif zum Betreten der Moonlodge. Im Anschluss feiern wir gemeinsam ein rauschendes Fest für das Erwachtsein zum Frau Sein.

 

"Ein kleiner Baum wächst zu einem grossen Baum heran.

Dafür bedarf es ein richtiges Mass an Sonne, Regen, Schutz

und Liebe... Man kann sein Wachstum nicht wirklich beeinflussen,

doch man kann mit staunenden Augen seine Schönheit bestaunen

und sich über dieses Wunder erfreuen..."

 

Ab Januar 2018 ist der Mädchenkreis wieder geöffnet für interessierte Mädchen zwischen 11 und 13 Jahren an unserem fortlaufenden monatlichen Mädchenkreis dabei zu sein. Kommt gerne mal zum Schnuppern vorbei.